Kontakt

Mit Cortenstahl gestalten

Ihr Team von Art-Garten- & Landschaftsbau Th. Weißer aus Bergkamen unterstützt Sie gerne bei der Gestaltung mit Stahl in ihrem Garten.

Stahl
Garten

Stahl mit Schriftzug

Garten

Individualisierte Feuertonne

Inhaltsübersicht:

Warum ist Cortenstahl so beliebt?

Hier wird Cortenstahl eingesetzt

Was ist Cortenstahl?

Was kostet Cortenstahl?

Ökologische Schneckenbarriere

Seine Beständigkeit macht Stahl so interessant für seinen vielseitigen Einsatz in Außen­bereich und Gärten. Bekannt ist besonders der Cortenstahl aus der Architektur, wo er zur Fassaden­verkleidung verwendet wird.

Warum ist Cortenstahl so beliebt?

In der Gartengestaltung liegt Cortenstahl absolut im Trend und die Gründe sind:
1. Der ästhetische Aspekt: Stahl im Zusammenspiel mit grünen Pflanzen ist ein reizvoller Kontrast.
2. Pflegeleicht und wetterbeständig
3. Langlebig mit Patina

Hier wird Cortenstahl eingesetzt

  • Feuertonnen oder -schalen
  • Dekofiguren
  • Sichtschutz
  • Umrandungen für Beete
  • Rankhilfe und Torbogen

Auch künstlerisch wird der Stahl mit der besonderen Patina für Skulpturen und Objekte verwendet. Mittlerweile schmücken zahlreiche Dekofiguren unsere Gärten: ob als Gartenstecker, Säulen oder Rankhilfen für Kletter­pflanzen - Cortenstahl ist seit Jahren beliebt, weil es so schön verwittert und rostet.

Mittlerweile sind Feuertonnen oder -schalen aus Stahl im Trend bei privaten Gartenfreunden. Kein Wunder, denn Hitze oder Ruß machen dem Metall nichts aus und die Pflege ist einfach.

Cortenstahl Figur

Dekorative Gartenfigur aus Cortenstahl

Sichtschutz aus Stahl

Stahl-Sichtschutzelemente verbergen Gartengeräte.

Was ist Cortenstahl?

Der Begriff "Corten" stammt aus dem Englischen und betont den Rostwiderstand und die Zugfestigkeit des Materials.
Was den Stahl so enorm witterungsfähig macht, ist die Legierung, die während seines Herstellungs­prozesses entsteht. Dadurch kann Rost nur an der Oberfläche entstehen und das Material selbst rostet nicht durch.

Nach oben

Was kostet Cortenstahl?

Cortenstahl ist im Vergleich zu gewöhnlichem Stahl sehr langlebig und robust. Seine rostige Oberfläche zeigt je nach Wetter eine andere Optik. Aufgrund der Vorbehandlung liegt er daher preislich höher als Stahl. Der exakte Preis hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie das Format, die Größe und die Gestaltung.

Ökologische Schneckenbarriere

Ein angenehmer Nebeneffekt beim Einsatz von Cortenstahl ist sein Vorteil als ökologische Schneckenbarriere. Wird Cortenstahl zur Begrenzung von Rasenflächen und Hochbeeten eingesetzt, ergibt sich ein zusätzlicher Nutzen. Schnecken sind häufig ein Problem im Garten, aber sie meiden Cortenstahl und das aus gutem Grund:
Die Patina des Stahls enthält im geringen Maße Kupfer (0,1 %). Dieser reagiert mit dem Schnecken­schleim, was für die Schnecke sehr unangenehm ist. Das Ergebnis ist, dass Schnecken die Barriere aus Cortenstahl meiden und folglich die Beete in Frieden lassen. Dazu kam weder Chemie zum Einsatz noch ein Fangaktion.

Nach oben

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG